18.04.2011

F E I N E S

Lieben Dank an alle, die wieder so fleißig beim Sonntagssüß mitgemacht haben – und willkommen alle, die sich noch eintragen möchten ... oder die vielleicht beim nächsten Mal dabei sein wollen (Ostersonntag! Ein Backtag schlechthin!)!


Ihr habt wieder soviel Feines gezaubert – und etwas Feines möchte ich euch heute hier auch kurz vorstellen: Das FINO in Duisburg.


Duisburg hat sich gemacht, muss ich als Einwohnerin, wenn auch von der anderen Rheinseite, feststellen! Nein, es wird nie schick und elegant, auch nicht voller kleiner süßer Läden, aber es ist auch nicht mehr "oll" in der Innenstadt (von einigen anderen Stadtteilen wollen wir nicht reden – welche Stadt hat die nicht!), es ist nett, es ist frisch und freundlich.


Dazu gehört auch der Platz vor dem neuen Forum, wo man einen direkten Blick auf das schöne Theater hat und ein netter Brunnen (kleine Wasserfontänen, mal ganz niedrig, mal kniehoch) bei den Kindern für großen Spaß sorgt :)


Und eben das Café Fino. Die Lage ist nicht perfekt in einer Seitenstraße, aber der Innenraum dafür umso netter und draußen schmeckt der Espresso auch. Es gibt dort meine liebsten Kekse, die Riciarelli, und andere Köstlichkeiten. Ach ja, und wer eine gute Espressomaschine braucht ... Auswahl wäre vorhanden.


Wen es also hierhin verschlägt – keine Sorge, für guten Kaffee ist gesorgt :)


Übrigens heute: mein Gastbeitrag bei Cati Basmati :) 

Kommentare:

  1. Hej!
    Ich schick deinen Gewinn an die Adresse von deiner Mail in duisburg,.okay??!!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Sollte ich jemals nach Duisburg kommen, dann ab mit mir ins Fino :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder und da kann man sich die Atmosphäre richtig gut vorstellen! Kommt auch meine "Jemals-in-Duisburg"-Liste ;)!
    Viele Grüße, Theresa von neu4bauer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Espressomaschinen sehen ja toll aus! Wir haben auch so ein tolles italienisches Gerät :-) und seitdem schmeckt der Cafe einfach gigantisch!
    Wenn wir also mal nach Duisburg kommen sollten, dann schauen wir im Fino vorbei :-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. och, schön :) hast du dir ein riciarelli zum sezieren eingepackt? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön - alleine die Espressomaschinen! Und die goldenen Bilderrahmen, toll!

    AntwortenLöschen
  7. Diese ganzen Espressomaschinen ... am liebsten würde ich dort jetzt einen Espresso mit dir genießen :-) sehr netter Laden.

    AntwortenLöschen
  8. Duisburg ist bei mir auch eher als Schmuddelstadt abgespeichert. Ich hab mal ne zeitlang in Dorsten gewohnt und hab am Wochenende das Ruhrgebiet erkundet. Essen hat mir da von der kreativen Seite her immer noch am besten gefallen. Vor allem im Zollverein hat es mir gefallen. So viele tolle kreative Kurse. Das war eine wunderschöne Zeit.

    Jetzt weiß ich, dass ich auch Duisburg mal wieder einen Besuch abstatten werde und dann natürlich ins Fino gehe. Deine Bilder machen einfach Lust auf mehr.

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !