04.12.2010

A D E N T S K A S T E N

Vor vielen Jahren war ich in Schweden und stellte fest, dass die Schweden statt Adventskränzen solche Adventskästen haben. Vier schmale Kerzen nebeneinander, der Kasten mit Moos oder Tannenzweigen gefüllt und dekoriert. Wollte ich natürlich auch haben. Und mein (leider inzwischen verstorbener) Opa hat mir einen gebaut. In Dalarnablå (mitgebracht aus Schweden! Ja, es gibt nicht nur Falunröd!) angestrichen. Und diesen Kasten habe ich jetzt jedes Jahr, immer mal ein bißchen anders dekoriert, aber meistens so wie hier:



*
Sorry, sometimes I forget the translation ... this is something my grandfather made for me many years ago, inspirated by swedish christmas decoration.

Kommentare:

  1. Haha, ja ich habe -natürlich *lach*- auch so eine schwedische Variante,..dieses Jahr gefüllt mit Tannenzapfen (teils in Schweden gesammelt) und ..ja ..kleinen Pilzen..., aber das Moos bei dir gefällt mir auch sehr!
    Wünsche dir ein gemütliches 2. Adventswochenende,
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. echt ne wunderschöne, tolle idee.
    *fliegenpilze, fliegenpilze, fliegenpilze:))*
    sieht irgendwie sehr waldlich aus, finde ich.
    liebste grüße, lotte:)

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh, sehr schöön! Äusserst hübsche Adventskranz-Alternative, die ich mir für nächstes Jahr sicher mal merken werde. ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Der ist sehr schön, Katrin! Ich habe dieses Jahr auch mal Fliegenpilze genommen, allerdings im Kranz. DeinKaste gefällt mir sehr, sehr gut!

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoll...
    Merke ich mir wohl auch für das kommende Jahr.
    Adventszaubergrüße von
    martha

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !