07.02.2011

S V E N S K T - T E N N



Ein Geschäft, dass ich immer in Stockholm besuche, ist Svenskt Tenn am Strandvägen, dem Prachtboulevard der Stadt! 1924 gegründet, ist der Laden bereits eine Institution. Ein überaus elegantes Möbelgeschäft, in dem ich mir so gut wie nichts leisten kann :) Man muss sagen, dass auch nicht alles dort meinem Geschmack entspricht und ich es mir daher auch gar nicht leisten möchte, aber ich finde, es weht ein Hauch vergangener Tage durch die feinen Stoffe, und die Vorstellung, dass vielleicht auch schon Astrid Lindgren hier vor dem Schaufenster gestanden hat (und sicher nicht nur das), beflügelt meine Phantasie und ich sehe die wundervollen riesigen Wohnungen am Strandvägen geradezu vor meinen Augen, mit feinstem Parkett, Stuck an der Decke und mit weichem Samt bezogenen Sesseln ...



Mein Favorit ist der Klassiker des Hauses, die Elefanten, Design von Estrid Ericson. Es gibt sie auf Stoff gedruckt, auf Tabletts, Servietten ... davon werde ich mir wohl eines Tages doch etwas leisten. Und ich liebe die Stoffe von Josef Frank, dem Hauptdesigner von Svenskt Tenn, wie zum Beispiel "Manhatten"...



In jedem Fall einen Besuch wert, und wenn es vielleicht erstmal nur die (neu gestaltete) Internetseite ist!

*
One shop I have to visit when I'm in Stockholm everytime is Svenskt Tenn. A bit old fashioned maybe, but full of spirit and I love the elephant-design from Estrid Ericson and the beautiful fabrics of Josef Frank. See more on their webside!

Kommentare:

  1. Die Stoffe! Wunderschön!
    Gemeiner Shop, sehr gemein ;-)

    Viele Grüße aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Elefanten auch sehr...toller Stoff!
    Nach dieser tollen Beschreibung könnte ich gleich meine Koffer packen und nach Stockholm düsen...
    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Miss Herzfrisch

    AntwortenLöschen
  3. Oh Elefanten - neben Hunden meine absoluten Lieblingstiere!

    AntwortenLöschen
  4. Manhattan finde ich super, auch wenn ich nicht wüsste, was ich daraus machen sollte (wenn ich nähen könnte).... obwohl Bettwäsche vielleicht. Oder ein Kissen für den Anfang...

    AntwortenLöschen
  5. tolle-tolle stoffe! gefärlich für eine stofffanatikerin, wie mich. gruß, éva

    AntwortenLöschen
  6. sooo süss die kleinen elefanten ^^

    AntwortenLöschen
  7. Es gibt doch tatsächlich auch Wohnungen im Strandvägen ohne Samtsessel - aber sonst stimme ich dir zu, eine äußerst attraktive Adresse :)

    AntwortenLöschen
  8. das dachte ich mir (mit den auch-ohne-samtsessel) - aber sag jetzt bitte nicht, dass deine familie da wohnt!!? dann erblasse ich ... :)

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen Kommentar! Er hat mich nämlich zum lachen gebracht, weil du aus dem HÖM (eigentlich ja Helmut) einen HÖRN gemacht hast. Und so werde ich ihn in Zukunft auch nennen :-). Höm heißt übrigens (wie schwer zu erraten ist) in österreichischer Umgangssprache Helm, deswegen auch der Rennhelm als "Logo".
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !