29.11.2010

P A R I S

Ein paar Lieblingsfilme von mir sind – neben vielen skandinavischen (kommen mal seperat ...) – auch gerne die feinen aus Frankreich ... "So ist Paris" oder "Paris je t'aime" ... guck ich immer wieder gerne. Aber auch "Zusammen ist man weniger allein" und (ja, der darf nicht fehlen) "Amelie" ... und die "Schtis" oder "Sie sind ein schöner Mann" ... die Bandbreite ist natürlich groß, aber sie haben doch alle das gewisse charmante Etwas :)


Noch Empfehlungen für mich?

Kommentare:

  1. Kennst Du den Film "Odette Toulemonde"?

    AntwortenLöschen
  2. spontan fällt mir nichts ein, ich denke noch mal nach!
    oh ja, unser ofen ist wunderbar, ich liebe ihn! ich liebe diese wärme! er ist das herzstück unseres wohnraums, ich kann es nur jedem empfehlen!
    viele grüße von der *lini*

    AntwortenLöschen
  3. Die Schtis sind ungeschlagen, finde ich. 'Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran' ist auch nett, obwohl Kinderbuch. 'C'est la vie' ist auch nett anzuschauen. Puh, wir haben damals im Französischunterricht so viele Filme gesehen, aber ich kann mich kaum noch erinnern...!

    Liebe Montagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Mein Tipp wäre "Die Kinder des Monsieur Matthieu" - Ich liebe den Soundtrack. Das Thema kommt oft auf Klassikradio.
    LG heike
    von Made-by-May
    P.S. Die Schtis in Originalsprache sind noch viel besser als die syncronisierte Fassung.

    AntwortenLöschen
  5. "Sie sind ein schöner Mann" hab ich bestimmt schon dreimal gesehen - einfach herrlich! Natürlich auch die Schtis...und Amélie...und und und
    Die Kinder des Monsieur Matthieu kann ich auch sehr empfehlen. Kennst du "Le fils de l'épicier"? Und ganz herrlich ist der Film "Saint-Jacques... La Mecque". Der lief bei uns in der Schweiz über 1 Jahr im Kino!
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Die Schtis sind absolut klasse. Das wird bestimmt mal ein Klassiker. Die Fortsetzung von "...Amelie", "Wahnsinnig verliebt" fand ich dann fast ein bisschen zu schräg ... Mir liegen noch so einige französische Filme auf der Zunge, aber ich komme gerade nicht darauf ... wenn sie mir wieder einfallen sag ich dir Bescheid ... ;-) Achja, die Perlenstickerin fand ich auch ganz nett ... oder so aus der Jugendzeit "la Boum - die Fete" war auch ganz weit oben auf der Hitliste .. *hehe*

    Liebe Grüße,
    Diana

    Achja, und ich weiß einen Kurs bei Frau Tulpe sausen zu lassen ist echt ein absolutes no-go ...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und viele Grüße aus Hamburg!

    Zu den französischen Filmen fällt mir noch ein sehr feiner Film mit dem großartigen Gerard Depardieu ein: "Chanson d'amour" Er spielt einen abgetakelten Schlagersänger, der durch die Provinz reist und Konzerte gibt. Dabei lernt er eine junge hübsche Frau kennen. Werden die beiden sich verlieben? Hach! Unbedingt gucken!

    Ansonsten hier meine 100 Lieblingsfilme ;-)

    http://berlinerluftinhamburg.blogspot.com/2010/03/100-filme.html

    AntwortenLöschen
  8. Seit letzter Woche überlege ich, wie dieser andere wunderbare französische Film heißt, den ich Dir empfehlen wollte. Jetzt ist es mir wieder eingefallen:

    http://berlinerluftundostseewelle.blogspot.com/2009/03/filmtipp.html

    Wie gut, daß ich einen Blog habe und mir das aufgeschrieben habe ;-)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !