07.04.2011

K I R S C H B A U M



So, bald habt ihr es überstanden – ich denke, hier ist die Blütenpracht in einer Woche vorbei ... (stattdessen gibt es dann wahrscheinlich bald tausend Obstfotos ... :) Aber ich MUSSTE die Kirschbaumblüten noch einmal einfangen, sie sind einfach zu schön! Ich finde, man kann den zarten Duft fast mit den Bildern einatmen ... und auch wenn es vielleicht ein bißchen kitschig ist, aber dabei gehen mir doch immer so ein, zwei Gedichte durch den Kopf ... schreib ich auch nur ganz klein ...



... es muss auch Spiel und Unschuld sein und Blütenüberfluss. Sonst wär die Welt uns viel zu klein. Und Leben kein Genuss. ... (Hermann Hesse) ... Fürchte dich nicht. Es blüht ... hinter uns her ... (Hilde Domin)

Kommentare:

  1. Ach, ich kann davon nicht genug kriegen.
    Hier in Hamburg blüht noch kein einziger Baum.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ja, her mit den blüten und dann obstfotos :) und schöne poetische zeilen hast du da klein hingeschrieben, die mag ich! hab einen schönen tag mit vielen blüten und sonne im herzen*

    AntwortenLöschen
  3. So schön! Die gehören aber auch festgehalten.

    AntwortenLöschen
  4. das 1. gedicht gefällt mir total gut. ich könnte nie gedichte im kopf haben - auswendig lernen und merken ist nicht meins ;)

    AntwortenLöschen
  5. Superschön, also meinetwegen brauchst Du damit nicht aufhören!

    AntwortenLöschen
  6. SOOOOO schön, dann bekomme ich wenigstens über dich so tolle Blüten zu sehen ...

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Ich warte noch darauf bis mein Kirschbaum im Garten meiner Mum blüht, aber dort herrscht ein relativ raues Klima für Österreichische Verhältnisse ;)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Hier sind sie schon wieder am verblühen, zu schade!

    AntwortenLöschen
  9. Diese Blütenpracht ist Balsam für die Seele! Mehr! Festhalten wollen! Mum

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !