08.05.2011

. . . Z U C K E R S Ü S S ! . . .


Ja, heute gibt es mal Zucker (fast) pur :) Ich weiß, ich weiß, Zucker soll man reduzieren und ich versuche es ja auch schon mal beim Kuchen oder Keks, aber manchmal muss es einfach süß sein. Und so habe ich heute meine ersten Baisers gebacken, nach dem Rezept im Miniformat von Nicole Stich. Wie oft hat man ein Eiweiß übrig und so findet es doch eine (form)schöne Verwendung. 



Übrigens mag ich Baiser so pur nicht unbedingt – mein Tipp kommt hier mal wieder aus Schweden (dort hab ich es bei Freunden zumindest zum ersten Mal so gegessen): Vanilleeis etwas weich werden lassen und den Baiser in kleine Stückchen gebröselt unterrühren. Dann noch Bananenstückchen, Schokoraspeln- oder sauce, Sahne und/oder Nüsse dazu ... das ist jetzt euer Belieben :) Einfach und köstlich!



Und nun hoffe und freue ich mich auf euer Sonntagssüß!!!

Kommentare:

  1. wirklich eine feine "reste-verwertung" für eiweiss:-) danke für die idee! wir haben damit blumen kandiert vor ein paar tagen.

    weil heute muttertag ist und ich ausgerechnet vergangene woche um ein rezept für sachertorte gefragt worden bin, schliesse ich mich heute eurem süssen sonntagsbrauch an!

    einen wunderbaren muttertag wünscht euch allen

    caro (naturmama :-))

    AntwortenLöschen
  2. Die schwedische Variante hat es mir angetan - klingt köstlich!

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir gab es nun gestern schon das "samstagssüß"...hm...geht es trotzdem als "sonntagssüß" durch...??? *hihi*
    Ich glaub, das ist die leckerste und beste Quarktorte, die man sich nur vorstellen kann...(So wie es eben "roboti" letzte Woche schon schrieb...)
    Von daher: AUSPROBIEREN!!!!
    Und hier "steht" sie: http://froileinsuse.blogspot.com/search/label/sonntagss%C3%BC%C3%9F

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. oooh, das sieht ja ausgesprochen lecker aus, auch wenn ich auch nicht so der große fan von baiser bin.

    mein sonntagssüß - mein allererstes! :) - gibt's hier: sonntagssüß.

    gruß, stephani

    AntwortenLöschen
  5. Hier also mein Sontagssüß:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=364

    Ich habe einen Güldenen Kuchen gebacken.

    Viele sonnige Grüße an alle Mütter

    Martin

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen traumhaft aus!

    Mein sonntagssüß hat mich dieses Mal nur optisch überzeugt:
    http://naehgestoeber.de/sonntagssus-himbeermuffins/

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht toll aus. Besonders das letzte Foto... Obwohl ich nicht so auf Baiser sthe. Vielleicht sollte ich mal die Eisvariante testen....

    Mein sonntagssüß ist heute eine Marmelade. Gilt das auch :)?!
    http://feeistmeinname.blogspot.com/2011/05/erdbeer-birne-banane-lecker.html

    AntwortenLöschen
  8. Deine Baisers sehen wirklich "zuckersüß" aus! Tolle Farben!

    Ich war nach einer Woche Vorbereiten und Backen so verwirrt, daß ich meine Torte schon gestern abend gepostet habe und mich anschließend gewundert hab, warum Du noch keinen "sonntagssüß"-Artikel in Deinem Blog stehen hast... ich hoffe, ich darf heute trotzdem mitmachen. Immerhin essen wir heute Nachmittag noch einmal von dem Kuchen ...

    Eine Geburtstagstorte und sehr amerikanische cupcakes gibt es bei:
    http://oh-mimmi.blogspot.com/

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. die spitzen hütchen sehen wunderschön aus - ganz besonder auch im marmorkleid :) ich mag sie gerne mit rhabarberkompott oder himbeeren und geschlagner sahne! bei mir gab es heute pistazienparfait. sonnengr.

    AntwortenLöschen
  10. Zum Anbeißen :o)
    Süße Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie passend, ich habe heute auch ein baiserverwertendes Sonntagssüß:
    http://kleinefluchten.blogspot.com/2011/05/sonntagssu.html

    Deine sehen toll aus!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. dein schwedisches rezept hört sich sooo köstlich an! nachmachen garantiert!
    als sonntagssüß habe ich fräulein texts cheesecake nachgebacken und zwar hier:
    http://manoswelt.blogspot.com/2011/05/sonntagssues.html
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. Hach ich freu mich jeden Sonntag erneut auf die tollen Rezepte!!!

    http://krimskrams2010.blogspot.com/2011/05/sonntagssuss-gegrillte-bananen.html

    P.s : Können wir nicht auch ein Montags-gesund einführen? So als kleine Entlastung für die Waage und mein Gewissen???

    AntwortenLöschen
  14. Bei mir gab es heute ebenso simpel wie lecker Vanilleeis mit gezuckerten Erdbeeren - herrlich!

    http://schoenertagnoch.blogspot.com/2011/05/furs-picknick-pikante-franzbrotchen-mit.html

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  15. Die Baiser sehen ja so schmackofatzig lecker aus in dem Marmeladenglas...

    Hier mein schokoladiges Sonntagssüß
    http://elbmari-elbmari.blogspot.com/2011/05/schokokuchen-geht-immer.html

    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ausnahmsweise fremdgesüßt: Sauerkirschtorte, Apfelkuchen mit Schmand und Rhabarberkuchen (nicht im Bild). Mahlzeit! :)

    AntwortenLöschen
  17. Baiser ist zwar auch nicht sounbedingt mein Fall, aber bei dir sieht er mal wieder so KÖSTLICH aus, dass ich am liebsten sofort probieren würde. Das mit dem Eis merke ich mir.
    Bei uns gab es jetzt endlich auch Rhabarberkuchen ...

    AntwortenLöschen
  18. Ich schließe mich Diana an und ersetze lediglich Rharbarberkuchen durch Hefezopf :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab auch vor kurzem zum ersten mal Baisers gebacken - nach dem selbem Rezept. Meine hab ich dann auf der Unterseite in Schokolade getaucht, was auch sehr hübsch und lecker war. Deine sehen allerdings besonders gelungen aus! Die gefallen mir gut, mit der roten Farbe!
    Rotes und Süßes gabs auch bei uns: http://herzekleid.blogspot.com/2011/05/erdbeersues.html
    Lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  20. wie lustig, gerade bei dem heutigen Sonntagssüß blieben tatsächlich Eiweiß über ;-)

    bei mir gab es einen Beeren-Schmand-Kuchen

    http://frogfashion.blogspot.com/2011/05/beerig-su.html

    AntwortenLöschen
  21. Ein kleines Sonntagssüß, weils schnell gehen musste. Aber mindestens genauso lecker, wie ein großes Sonntagssüß!
    Liebe Grüße, Henrike

    http://mshennipenny.wordpress.com/2011/05/08/sonntagssus-und-7-sachen/

    AntwortenLöschen
  22. oh, die sehen ganz wunderhübsch aus. ob sie wohl lange im glas bleiben werden?

    und jetzt noch kurz vor schluß meine heutige genußidee:
    http://www.nikkibag.de/index.php/2011/05/eiskalte-finger/

    lg, nikki

    AntwortenLöschen
  23. Die sehen alle toll aus - bei uns gab es ganz schnelle Tartelettes mit Lemon Curd & Erbeeren

    http://lunchforone.wordpress.com/2011/05/09/erdbeerkuchen-bloggeburtstag/

    AntwortenLöschen
  24. bin diesmal auch dabei: http://durbanvilledesign.blogspot.com/2011/05/muttertagssu.html

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  25. Leckerschmecker, ich bin entzückt!!

    AntwortenLöschen
  26. Wow, die gestreiften Baisers sehen toll aus! :)

    Mein Sonntagssüß gibts hier: http://bezaubert-leben.blogspot.com/2011/05/muttertagssu.html

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen
  27. Meine Mama wurde gestern am Muttertag mit Erdbeertörtchen mit Vanillecreme verwöhnt!

    http://www.orangenmond.at/blog/2011/05/09/muttertagsschmaus-erdbeertortchen/

    Liebe Grüße,
    Janneke

    AntwortenLöschen
  28. liebe ka - hier wurde kein kommentar entfernt! vielleicht etwas beim kommentieren nicht geklappt? es tut mir jedenfalls leid - und dein sonntagssüß ist natürlich schon bei pinterest :)

    AntwortenLöschen
  29. Superschöne Bilder mal wieder bei dir! Ich habe heute erst mein Sonntagssüß posten können.... Eine Hochzeitstorte als Event ;-) http://philuko.blogspot.com/2011/05/event-sonntagssu.html Bin heute aus Italien zurück! Liebe Grüße und danke für deine Mail! Julia

    AntwortenLöschen
  30. liebe katrin, ich melde mich mit dicker backe zurück... und kann nur weiches essen, dabei würd ich zugern in deine baisers beißen. wow, also optisch 1 mit sternchen. ich mail dir nachher mal mein testrezept. mein sonnntagssüß kommt auch noch später... lg*

    AntwortenLöschen
  31. Wow. Sieht das wunderschön und lecker aus. Ganz großartig!

    Liebe GRüße
    MiMa

    AntwortenLöschen
  32. ach, jetzt fällt es mir ein! die baisers sehen aus wie die weihnachtlichen geringelten minzzuckerstangen... hehe, vielleicht ist das auch ein minzeexperiment wert?

    AntwortenLöschen
  33. Noch so eine schöne Neuentdeckung.

    Bin über Julie von Matundmi hier rüber gestolpert. Sie hat mir auch verraten, dass Ihr auch noch am Dienstag sonntagssüßes (ausnahmsweise)akzeptiert. Ich hoffe ich bin nicht allzu spät - und das als Einstand!;-)


    http://missboulette.wordpress.com/2011/05/10/lemon-cheesecake-mit-getranktem-biskuit-und-matcha-finish/

    AntwortenLöschen
  34. ...und hübsch sehen sie aus!

    Liebsten Gruß aus dem sonnigen Köln!
    Nora.

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !