31.07.2011

. . . D O L C E . . .



Rom ist ... laut ... dreckig ... voll ... und ... meine zweite Liebe, neben Stockholm natürlich. Vielleicht liebe ich Städte mit "o"s ... (nein, ich mag auch Paris und Berlin und Hamburg und Dublin und ...) Aber Stockholm-Rom, ich finde, das klingt schon schön ... diese beiden Städte, die ähnlich weit von mir entfernt sind, bilden auch grafisch und kulinarisch den Kontrast, den ich liebe und ich fühle mich zu beiden Seiten gleichermaßen hingezogen ... heute also überwiegt die Sehnsucht nach dem Süden – vielleicht gibt es nächste Woche Zimtschnecken?


Mein Herz hat für Rom vor zwölf Jahren zu schlagen begonnen ... damals waren mein Maler-Onkel und meine Tante dort für ein halbes Jahr – für sie war es nach einem Jahresstipendium meines Onkels zehn Jahre zuvor der zweite längere Aufenthalt dort und ich hatte das Privileg, eine Woche bei ihnen zu wohnen und mir von den besten Fremdenführern, die man sich denken kann, die Stadt zeigen zu lassen. Wir sind über die sieben Hügel gewandert, haben viele Kirchen bewundert (zu denen mein Onkel natürlich wunderbar viel erzählen konnte – und am Ende konnte ich alle an der Kuppel wiedererkennen, wenn wir irgendwo "oben" waren), sind durch Gärten geschlendert und haben uns kulinarisch verwöhnt.


In Erinnerung ist mir die hauchdünne, knusprige Pizza in einem kleinen Lokal um die Ecke der Wohnung geblieben, das Granita con Panna am letzten Tag und ein unglaublich leckeres Gebäck mit Nüssen und Rosinen im jüdischen Viertel!

Als ich gehen musste, hab ich geweint ...

... darum heute, Cantuccini! Espresso! Rom, wenn auch nur im Buch.


Cantuccini sind schnell gebacken – wenn man die Mandeln gepellt hat. Das dauert natürlich und man kann manchmal auch fertige weiße kaufen, aber irgendwie gehört diese Arbeit für mich dazu ... ich mag die Cantuccini am liebsten ein bißchen größer und weicher (die gekauften mag ich eigentlich gar nicht, sie schmecken oft nach nichts und sind so hart ... ja, ja, sie sollen natürlich in Vino Santo getaucht werden, aber man würde ja vielleicht auch so gerne mal einen naschen :) ... daher back ich sie nicht ganz so lange und dann sind sie herrlich knusprig und doch mürbe und zart!


Und da sie auch ein Mitbringsel waren, sind sie eigentlich ein Samstagssüß :) Aber gegessen werden sie heute!


Was gibt es heute bei euch? Ich sammel hier eure Erinnerungen und Geschmacksreisen :)

Kommentare:

  1. Bei mir gibt es heute Heidelbeer-Vanille-Muffins, ohne Erinnerungen ;)

    Hier: http://stjama.twoday.net/stories/38727682/#38727776

    Liebe Grüße,
    Stjama

    AntwortenLöschen
  2. Hach, jetzt habe ich Fernweh ..... *seufz*.

    Bei meinem Sonntagssüß bekomme ih eher Heimweh - nach meiner Mama. Selbstgebackenes Brot und selbstgemachte Marmelade rufen unweigerlich schöne Kindheitserinnerungen herauf.


    Liebste süsse Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  3. melde mich zurück (aus den bergen) :-) wir versüssen uns heute ein verregnetes wochenende. (und morgen, montag, gibt's für EUCH was davon...)

    liebe grüsse und schöne ferien!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Zeilen haben Sehnsüchte geweckt, denn ich war bisher weder in Rom noch in Stockholm. Dafür fahre ich ständig nach Maastricht und habe mir von dort sonntagssüßes Brot mitgebracht.

    http://23qmstil.blogspot.com/2011/07/sonntagssues-brot.html

    Liebe Grüße und einen süßen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  5. feine mandelbäckerei...weckt die sehnsucht nach sonne. hier nur wenig sonne, dafür aber ein paar sommerliche erinnerungen:
    http://www.nikkibag.de/index.php/2011/07/kindheitssuess/

    lg, nikki

    AntwortenLöschen
  6. Ich springe auch auf den Heidelbeerzug auf:

    http://feeistmeinname.blogspot.com/2011/07/heute-machen-wir-blau.html

    Und träume derweil weiter von Rom, da war ich noch nie und will unbedingt mal hin...

    AntwortenLöschen
  7. Bin zum ersten Mal dabei, auch mit Heidelbeeren (Einkaufen nach Saison...):
    http://meikefer.myblog.de/meikefer/art/7250540/sonntagssuess-

    AntwortenLöschen
  8. Beerenzeit und Pfirsichzeit! Unser heutiges Sonntagssüß:

    http://diefranzinellis.blogspot.com/2011/07/dieser-tage.html

    Wir wünschen einen schönen Tag!
    Herzlichst, DieFranzinellis

    AntwortenLöschen
  9. Zum ersten Mal dabei, eine ganz schöne Herausforderung, warum, kann man hier lesen...

    http://himbaer-und-meer.blogspot.com/2011/07/initiative-sonntagssu.html

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. Oh...da kommt bei mir doch gleich ein bisschen Urlaubsgefühl auf...und bei mir gibt's heute ein bisschen Sonne dazu...*g*

    http://froileinsuse.blogspot.com/2011/07/sonne-im-kleinformat.html

    Liebste Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. sicher unglaublich lecker und so hübsch eingepackt!! ich bin neidisch, denn bei mir gibt es heute nur gekauftes sonntagssüß:

    http://www.bjudiful.de/?p=274

    naja, trotzdem lecker ;) lg!

    AntwortenLöschen
  12. Hm, die sehen sehr sehr gut aus!

    Bei mir gab es heute Orangenkuchen mit Schokolade, Geschmacksassoziation sind hier eindeutig Jaffa Cakes. die gab es in meiner Kindheit immer bei Freibadbesuchen. Naja, wenn schon kein Freibadwetter ist...

    http://naehgestoeber.de/sonntagssus-orangenkuchen/

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lingonsmak,

    da muss ich dir zustimmen, mit den gekauften Cantuccini. Aber das ist ja nur Fabrikware, deshalb ist es immer besser selber zu backen. Außer vielleicht man kennt noch einen kleinen Bäcker, der noch richtig backen kann.

    Aber nun zu meinem Sonntagssüßt, diesmal der Lieblingskuchen vom Vorsitzenden der Bayerischen Freien Wähler Hubert Aiwanger, eine Schokokäsesahne mit Basilikum, Erdbeeren und einen Maracujaspiegel:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=594

    Viele Grüße und lass dir die Cantuccini schmecken.

    Martin

    AntwortenLöschen
  14. oh roma..ja das wort weckt auch bei mir süße erinnerungen. schön war die zeit dort! bei mir heute brombeer ricotta törtchen. stammi bene e dolce saluti!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katrin,
    toll, dass du trotz "Segelurlaub" hier moderierst und dann auch noch so tolle Geschmacksreisen servierst! Danke sehr dafür!
    Ich bin heute mit einer weißen Himbeertrüffeltarte dabei.
    Sehr herzlich! Anja

    http://halbesachen.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-31072011.html

    AntwortenLöschen
  16. Heidelbeeren sind ja hoch im Kurs... auch bei uns :-)
    http://www.miss-tiffy.de/2011/07/la-dolce-vita-und-der-suse-sonntag/

    AntwortenLöschen
  17. All eure Leckerlichkeiten werde ich mir heut Abend in Ruhe anschauen. Meinen Beitrag gibts einstweilen hier: http://bezaubert-leben.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-woche-28.html

    Lieben Gruß! Maja

    AntwortenLöschen
  18. Mmmmh, sieht lecker aus!

    Ich hab heute auch gebacken und zwar das hier:
    http://tanjaswolkenkuckucksheim.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-no-1.html#links

    AntwortenLöschen
  19. bei mir zählt heute vor allem das "unter.dem.kuchen" - hübsch kann nämlich auch ganz wundervoll sonntagssüß sein!+liebsten gruß von der S. vom blech! :)
    http://hamburchbackblech.blogspot.com/2011/07/apfelliebe.html

    AntwortenLöschen
  20. ich schwelge auch in erinnerungen, aber an eine kaffeetafel, die noch gar nicht lange her ist... ! hoffe, die wrämflasche hilft und freue mich auf alles weitere!

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin zum ersten Mal dabei, und zwar mit Heidelbeeren (Blaubeeren). Schaut doch mal vorbei! Dörthe

    AntwortenLöschen
  22. hach,s ieht ja köstlich aus! FERNWEH! :))
    bei mir gibts heute Eton mess
    aus frischen Erdbeeren und aromatischer Minze.

    AntwortenLöschen
  23. Mmh, lecker! Die muss ich auch noch mal machen!
    Hier gibt es (geschenkten) Käsekuchen:
    http://kirschenkind.wordpress.com/2011/07/31/initiative-sonntagssus-2/

    Liebe Grüße und Danke für's Sammeln!
    Juli

    AntwortenLöschen
  24. Mein heutiges Sonntagssüß ist eine Erinnerung an kurze Sommertage in diesem Jahr. Vielleicht mag der Sommer ja wieder zurückkommen, wenn er das sieht? War doch so schön!
    http://katharinakochtsichumdiewelt.blogspot.com/2011/07/cookies-mit-kokos-und-weien-mandeln.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  25. Bei uns wurden Kirschen und Himbeeren zu einer Marmelade vereint: http://charlottenblog.blogspot.com/2011/07/wie-ich-kirschen-mit-himbeeren.html
    Mmh, so viele tolle sonntagssüße Köstlichkeiten hier ...
    Vielen Dank und viele Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
  26. ich schmecke deine sehnsucht in jedem einzelnen mandelkern :)

    AntwortenLöschen
  27. Hmmmmm...
    Hier gab es heute Gekauftes/Entdecktes:
    http://kleinefluchten.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-in-amerika.html
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  28. da mache ich doch auch mal mitr, tolle Idee und wunderbare Sonntagsuess die es bereits gibt

    http://widmatt.blogspot.com/2011/07/pfrisich-tartelette.html

    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  29. Ich will nach Rom!!! "Leider" geht's dieses Jahr nach Österreich in die Berge... aber ich kann ja schon mal meinen nächsten Urlaub 2012 planen :-)

    Mein Sonntagssüß schaut heute übrigens so aus:

    http://decorate-cook-love.blogspot.com/2011/07/mein-sonntagssu-marmor-muffins.html

    Viele liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  30. Bei uns gab's heute die ersten und letzten Jostabeeren des Jahres, eher ein sonntags"sauer":
    http://jungesgemuese.blogspot.com/2011/07/jostabeeren-tarte.html
    viele grüsse
    dani

    AntwortenLöschen
  31. Ich bin über Pinterest auf diese schöne Aktion gestoßen und möchte heute gerne auch mal mitmachen

    http://madebymyself.wordpress.com/2011/07/31/sonntagssus-am-31-07-2011/

    Viele Grüße
    madebymyself

    AntwortenLöschen
  32. Sieht sehr lecker aus und wie immer: SUPER FOTOGRAFIERT!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Hej ho!

    Mein Beitrag zum heutigen sonntagssüß findet ihr unter http://depaardebloem.blogspot.com/

    viel spaß dabei...

    liebe grüße nancy

    AntwortenLöschen
  34. Wie immer ganz wunderbare Fotos!
    Ich war auch wieder dabei: http://robotiliebt.blogspot.com/2011/08/roboti-liebt-oreocupcakes.html

    AntwortenLöschen
  35. Hach, die Fotos sind einfach unschlagbar. Mit welchem Objektiv fotografierst Du die?

    Ich war nach meiner Zwangspause auch wieder fleißig und habe ein Sonntagssüß zusammenbastelt, was man gleich sofort nachmachen kann :)
    http://ms-fisher.blogspot.com/2011/08/sonntagssu-82.html

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  36. Boah toll, Cantuccini. Das ist ja eine super Idee!

    Bei uns gab es Transport-kompatiblen Kirschkuchen (die dritte Woche in Folge Sauerkirschen... ich sollte mal das Obst wechseln ;-) )

    http://siebenhundertsachen.wordpress.com/2011/08/01/sonntagssus-kirschstreuselkuchen-vom-blech/

    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  37. Salut Kathrin,

    auch noch Süßkram von mir vom Wochenende: http://salzkorn.blogspot.com/2011/07/rosen-sirup.html

    Und sowas von hübsch fotographiert deine Cantuccini - super joli!

    AntwortenLöschen
  38. Ich möchte zum ersten Mal bei Eurer tollen 'Initiative sonntagssüß mitmachen'.

    Hier mein Beitrag, ein Käsekuchen mit gebackenem Erdberrpüree:
    http://chaosqueen.net/2011/08/01/ein_wirklich_unwiderstehlicher_kaesekuchen/

    AntwortenLöschen
  39. Der Käsekuchen ists auch definitif wert alle Runden der Welt zu drehen:))
    Schöne Grüße
    Sevinc

    AntwortenLöschen
  40. Spätspät, aber besser als nie... ;-) Meine Karten gingen bis jetzt nach China, Russland, in die Niederlande, die USA und Slowenien. Es macht wirklich vielviel Spaß!

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !