19.07.2011

M U R M E L N


... sind immer schön, oder? Die gehören zu den kleinen Dingen, die ich den Kindern immer gerne kaufe, weil ich sie selber so schön find. Meine von d a m a l s liegen auch noch in einer Schale – die hier sind alle vom Kind.



Ich hab es geliebt, als Kind durch die Murmeln hindurchzuschauen, in eine andere, eingefärbte Welt ...

Kommentare:

  1. Murmeln laden immer wieder zum träumen ein. ein Blick dadurch und alles ist leicht. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke eben: Wie oft doch die einfachsten Dinge gerade die Schönsten sind... und Murmeln im Sand klickern macht mir heute noch Spaß! Danke dir für die Erinnerung!
    LG - Anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, Murmeln habe ich früher auch geliebt. Auch besonders die großen durchgefärbten... :)!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht toll aus. Eure Murmeln sind wunderschön (allein die Bezeichnung "Murmeln" ist entzückend, oder?). Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja... Murmeln... wir haben als Kinder damit immer in so ein Erdloch gespielt... die Regeln weiß' ich leider nicht mehr, nur dass ich oft mit einem vollen Säckchen los gezogen bin, und mit einem leeren nach Hause kam!

    Liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  6. in der goldbraunen kugel spiegelt sich ein wohnwagen. zum fortfahren in die welt. war mein erster gedanke :)

    AntwortenLöschen
  7. Murmeln sind doch einfach etwas Wunderbares...so schöne Bunte kenne ich gar nicht, ich hatte früher eher solche verschlungenen wie die Grüne.
    Da muss ich doch heute direkt mal suchen gehen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe meine Murmeln auch noch, in einem kleinen, feinen Säckchen. Da darf nur mit Extra-Erlaubnis rangegangen werden – nicht, dass sie noch verloren gehen. Ich mag am liebsten, die, die ein bisschen aussehen, wie Marzipan-Eier, einfarbig, aber nicht ganz gleichmässig und mit kleinen Sprenkeln.

    AntwortenLöschen
  9. ich hab als kind auch murmelspiele geliebt. bei uns hießen sie "waggeln", und wir haben immer mit den nachbarskindern regelrechte turniere ausgefochten. wozu brauchte man fernsehn?
    danke für die schöne erinnerung!

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !