09.07.2011

S C H Ö N E R - J O B

Nicht nur Buchstaben habe ich letztens ausgeschnitten ... es ging auch um Vorarbeiten für eine Gestaltung des Geschäftes einer Freundin. Was ich an meinem Job liebe, ist die Verbindung von "manuellen Techniken", wie hier dem Schneiden und Stempeln, und den digitalen, der Weiterbearbeitung. Es gibt natürlich Menschen, die beherrschen das Eine oder das Andere so grandios, dass sie auf das Gegenstück verzichten können (wobei der Verzicht auf Digitalisierung in den meisten Fällen immer schwieriger wird, aber man müsste es ja da nicht mehr bearbeiten) – ich mag es einfach, das Ursprüngliche, das Unperfekte mit den Möglichkeiten der Nachbearbeitung und Typografie zu kombinieren!



Essen, Kochen, draußen, am Tisch, in der Küche, genießen, unterwegs ... Schönes für die Küche und das "Drumherum"! Ich zeig mal, was aus den Drucken am Ende geworden ist, wenn der Laden geöffnet hat :)

Kommentare:

  1. Ja, zeig es dann bitte, ich bin gespannt! Ich habe übrigens auch den halben Tag an Stempelgummi rumgeschnitzt, es macht total süchtig… ein schönes Wochenende wünsche ich!

    AntwortenLöschen
  2. Oja, bitte bitte zeigen!
    Mittlerweile hab' ich ja auch -netterweise aus Bayern Stempelgummi-..nun noch Zeit finden/machen...
    Schönen Sonntag dir..enne...bak ze!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich aber auch sehr gespannt, was dabei herauskommt :-) liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !