13.12.2011

S O . L E B . I C H

Jetzt aber heute ... hoffe ich ... hier zu finden :)


Ist es nicht jedes Jahr unglaublich? Schon ist der dritte Advent vorbei ... ich habe noch nicht alle Geschenke, geschweige denn Weihnachtskarten ... dabei haben wir dieses Jahr die maximale Adventszeit, wenn ich das richtig überlege ... es stehen noch unendlich viele Rezepte auf meiner "Weihnachten-mal-ausprobieren-Liste" ... und für Heiligabend brauche ich noch eine feine Nachtisch-Idee ... ich werde wohl auf mein Repertoire zurückgreifen, um mir keinen Stress mit ungewollten Überraschungen zu machen (es sei denn, ihr habt noch einen gelingsicheren Tipp!), aber entscheiden muss ich mich trotzdem noch.

Aber sie ist auch sooooo schön, die Weihnachtszeit! Nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht! Ich freu mich, meiner Familie eine Freude zu machen und Geschenke auszusuchen und vorzubereiten. Ich backe und koche gerne, sowieso, aber vor allem auch für Gäste. Ich liebe es, im Dunkeln nach Hause zu fahren und überall die Lichter zu sehen, vielleicht den Leuten ein wenig in die Wohnung zu schauen, wie sie dort geschmückt haben, über schöne Weihnachtsmärkte zu schlendern und gebrannte Mandeln zu essen ... also, noch zwei Wochen voller Genuss!

Kommentare:

  1. An Weihnachten sind Herr Freund und ich für den Nachtisch zuständig. Wir machen Crème Brûlée, die hat bisher immer geklappt. Falls das noch nicht zu deinem Standardrepeatoire gehört und falls Du das bei-uns-absolut-gelingsichere Rezept willst, sag Bescheid. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin. Da hab ich ein Wörtchen für Dich zu sagen... :) Ich kann Dich soooo gut verstehen! Ich bin ja auch so, nehme mir so viel Schönes vor... Vor dem Stress hilft ein guter Schuss Ignoranz: Mach ganz viele Listen, mit ganz vielen tollen Dingen!!! Und dann: Ignorier sie. Und mach dann nur ein oder zwei Dinge von der Liste. Und heb den Rest fürs nächste Jahr auf...

    Ich fahre dieses Jahr sehr gut mit dieser Strategie! *grins*

    Lieben Gruß! Und ganz viel schöne Zeit mit Deinen Lieben wünscht Dir
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch für eine Verlängerung der Weihnachtszeit! Im Ernst! Die Zeit ist einfach zu schön, als dass sie nur ein paar Wochen dauern darf. Ich backe diese Woche die zweite "Ladung" Plätzche und sehe nicht ein, warum ich das Anfang Januar nicht schon wieder tun sollte. So gemütlich und köstlich ist es das ganze Jahr über nicht!

    Bei uns gibt es auch Crème brûlée. Gelingt immer und ist mit Karamellmütze der Hit. Das Herzhafte sollte auch ganz besonders werden und am besten keine Zeit in Anspruch nehmen. Daran bin ich grandios gescheitert und greife nun doch auf das Traditionsgericht Kartoffelsalat mit Wienerwürstchen zurück. Ist nichts so Tolles, aber damit habe ich ganz viel Zeit und Ruhe, den Heiligabend zu etwas ganz besonderem werden zu lassen.

    Ich hoffe, Dir gelingt der Spagat auch so gut!

    Liebste Grüße und einen wunderschönen Tag, Sindy

    AntwortenLöschen
  4. Besonders die Vorliebe, einen Blick in beleuchtete, gemütliche Wohnungen zu werfen, teile ich mit dir, liebe Kathrin.

    Liebst, Anne.

    AntwortenLöschen
  5. liebe kathrin, toll, dass du mit deinen schönen ideen teil unseres diesjährigen adventskalenders bist! dankeschön. tut mir leid, dass es wegen dem termin zu verwirrungen kam... dir und deiner familie wünsche ich ein besinnliches weihnachtsfest und ganz viel erfolg mit eurer wunderbaren idee zu lilla lingon, liebe grüße, nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich liebe sie auch. Backen, backen, backen, diese Düfte, wenn alles gut geht auch etwas Schnee und diese wunderbaren Weihnachtsmärkte überall.

    Ich entdeckte Samstag beim zappen ein sehr schönes Weihnachtsdessertrezept. Ziegenkäsekuchen mit Rotweinfeigen: http://www.wdr.de/tv/einfachundkoestlich/sendungsbeitraege/1203/rezepte_menu1.jsp

    AntwortenLöschen
  7. Super. Die Anhänger mit den Adventskerzen gefallen mir richtig gut. Tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  8. Ach, du Liebe...irgendwie sitzen wir wohl alle im gleichen Boot...aber ich habe da genau die gleiche Einstellung wie du...und einfach alles ein wenig ruhiger angehen lassen...man sollte sich da wirklich nicht anstecken lassen...von diesem Weihnachtsstreßwahn...;)...ich drück dich und wünsch dir weiterhin eine wunderbare zauberhafte Adventszeit...alles Liebe...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja - und trotzdem bringst du - nebenbei, quasi - noch solche tollen Geschenke zustande :) Kram

    AntwortenLöschen
  10. Gerne, vielleicht steht der Kuchen auch bei mir Heiligabend auf dem Tisch :)

    AntwortenLöschen
  11. mir geht's genauso :-) (und auch noch keine karten...) die stempel sind wunderbar und der beitrag auch! lieben gruss!

    AntwortenLöschen
  12. ach ich liebe es auch im dunkeln den leuten ein wenig in die erleuchteten wohnungen zu schauen... und beim blog lesen ist das ja auch in etwa so.
    liebst,
    wibke

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !