02.10.2011

. . . N U S S - O H N E - E C K E . . .


So, die Entscheidung ist gefallen (vielen Dank für eure Hilfen) ... liebe Maren, leider ist das überhaupt nichts für dich * ... Nussecken. Oder besser gesagt, Nussriegel! Ich hab mich einfach mal für die gerade Form entschieden, weil ich sie noch hübsch verpacken wollte – und das ging gerade besser :)

Das Rezept stammt von meiner Oma und ich möchte es euch nicht vorenthalten, denn es geht schnell und ist sehr hmmmmm!

Für den Teig:
- 300 g Mehl
- 3 gestr. TL Backpulver
- 60 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
- 125 g Butter

Ich habe etwas weniger Zucker und dafür mehr Salz genommen (nicht um Zucker zu sparen – denn der kommt ja noch in Massen oben drauf, aber weil ich diese salzig-süß Kombination so liebe, kann der Boden ruhig mehr davon abbekommen). Alles zu einem Teig verkneten, dünn ausrollen und auf eine Backblech (mit Backpapier) legen.


Für den Belag:
- 125 g Butter
- 150 g Créme fraiche
- 250 g Zucker
- 200 g Marzipan
- 400 g Nüsse

Im Original sind es 150 g Butter und 100 g Créme fraiche – aber ich habe einfach die restliche Butter vom Päckchen und den ganzen Becher Créme fraiche genommen, dann hat man keine angefangenen Reste rumstehen und es macht keinen Unterschied beim Ergebnis. Außerdem habe ich 600 g Nüsse genommen und statt der angegebenen gemahlenen Haselnüsse lieber 200 g ganze Walnüsse, 200 g Mandelstifte und 200 g gemahlene Mandeln. Die mag ich einfach lieber.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, nach und nach alle anderen Zutaten dazu, bis alles so eine schöne cremige, fast karamellige, aber helle Masse wird und diese dann auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ungefähr 20 Minuten backen, bis die Masse schön gebräunt ist. Dann noch warm in Stück schneiden (und nicht wie ich erst wenn alles kalt ist, dann bröselt es nämlich sehr ...). Am gleichen Tag sind die Nussecken/riegel sehr knusprig, einen Tag später etwas weicher, aber immer noch nussig knackig. Wer mag, kann sie natürlich auch noch in Schokolade tauchen, dafür fehlte mir heute die Zeit.


Und wie habt ihr euch dieses herrlich sonnige lange Spätsommerwochenende versüßt? Ich freu mich auf eure Geschichten und Leckereien, gesammelt auf dieser Tafel :)

Ich wünsche euch viel Zeit, noch einmal so richtig Sonne zu sammeln für kühlere Tage! Liebe Grüße in die Runde :)

* du verkaufst wahrscheinlich gerade bei herrlichstem Wetter deine wunderbaren Kuchen in Amsterdam – und irgendwann schaffe ich es, dort vorbeizukommen, wirklich! Bis dahin winke ich dir von meiner Kaffeetafel hier zu deinem Stand hinüber!

Kommentare:

  1. Riegel? Rechtecke? Knabberstängchen? N E I N ! Deine köstlichen Resultate gleichen feinsten Goldbarren, die man nicht schöner verpacken könnte. Und das Beste: Geschichte ist eingebacken! Danke dafür! (Noch vor dem Festgottesdienst liebe Grüße an dich und die Großmama) Herzlich, Anja.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön.. die sehen auch sehr lecker "To Go" aus.. bei mir heute auch sehr früh, denn es geht gleich auf Reisen... mit Sonntagssüss an Bord... Aber eigentlich will ich gar nicht weg.. es riecht gerade so lecker hier....
    http://tastesheriff.com/2011/10/02/sonntagssuss-unter-schwedischem-motto/

    Alles liebe

    Clara

    AntwortenLöschen
  3. Kalimera!
    Den sonntäglichen Kalorien mal einen Riegel vorschieben - sehr raffiniert, Katrin! :-))
    Bei dem traumhaften Wetter und der Fülle an Äpfel habe ich mich heute für APFEL-EIS entschieden.

    http://kalimera-hellas.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-ein-gedicht.html

    Allen ein schönes verlängertes W☼chenende!
    Süße Grüße Hella

    AntwortenLöschen
  4. Ha! Ein "1 Ei"-Rezept. Sowas brauche ich, denn ich wollte nicht wieder gleich einen 10er-Pack kaufen.
    Ich bin dann mal in der Küche und komme später wieder!

    LG aus Düsseldorf
    Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Also Rechtecken sind doch auch Ecken, oder? Wer bekommt denn diese umwerfend schön verpackten Schnittchen?
    Unser Sonntagssüß gab es heute schon zum Frühstück, denn bei dem herrlichen Wetter (der Herbst ist der neue Sommer!) machen wir heute einen Ausflug auf's Land.
    Aber es spricht ja nichts dagegen, den Tag süß zu beginnen, gell?
    http://katharinakochtsichumdiewelt.blogspot.com/2011/10/pflaumen-rotwein-konfiture.html

    AntwortenLöschen
  6. Egal ob Ecke oder Riegel ... Hauptsache es schmeckt ,o)
    Als Riegel kann man die den Kids Morgens mit in die Lunchbox legen ...
    da nehmen Sie nicht so viel Platz weg ;o)

    Ich habe auch einen Beitrag zu Sonntagsüß ... schaust Du hier :

    http://verbotengut.blogspot.com/2011/10/mousse-au-chocolat-torte.html

    Lg & einen schöööönen Sonntag
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin,

    Deine tollen Nussriegel-Fotos machen mal wieder Lust auf mehr!

    Du wirst es kaum glauben, aber ich entwickele mich allmählich dank dem Sonntagssüss auch noch zur richtigen "Zuckerbäckerin"!

    Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  8. Die werden gleichmal gespeichert, und gönne mir dann ein Stück hiervon

    http://lunchforone.wordpress.com/2011/10/02/zum-ende-der-erntezeit-schokoladen-zucchini-brownie/

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Ummantelungen, klasse Aufnahmen - Deine Nussriegel sehen köstlich aus.

    Bei mir gibts italienische Amaretti:

    http://unterwegsinsachengenuss.blogspot.com/2011/10/amaretti.html

    wünsche noch einen sonnigen Sonntag, herzlich grüßt, Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Wir werden wohl vermutlich das ganze Wochenende lang New York Cheesecake essen. :) http://mirisjahrbuch.blogspot.com/2011/10/new-york-cheesecake-mit-himbeersoe.html

    Deine Nuss ohne Ecke sieht toll aus, vorallem sooo hübsch verpackt!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie lecker und gesund sehen Deine Riegel aus! Toll!

    Hier gibt es regeneratives Joghurteis, auch schwer lecker und leider schon fast verputzt :)

    http://fijnblog.blogspot.com/2011/10/sonntagssues-zitroniges-joghurteis.html

    Einen wunderschönen Sonntag Dir!
    b*

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine köstliche Knabberei!

    Ich habe heute auch was zum Mitnehmen gemacht, allerdings nicht so handlich :o)

    http://titatoni.blogspot.com/

    Liebste süsse Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  13. Coucou,

    na dann schließe ich mich nicht nur der IS heute an *immer wieder sonntag* °träller° - sondern auch der Nuss-Tendenz.
    Wie immer wunderhübsch in Szenen gesetzt, Katrin!

    http://salzkorn.blogspot.com/2011/10/mini-tartelettes-aux-noix-engadiner.html

    sonnige Grüße
    Micha

    AntwortenLöschen
  14. Deine Riegel sehen wirklich formidable aus! Und portable sind sie dazu auch;) Sehr praktisch. Werde ich mir gleich in meiner Rezeptesammlung vormerken. Übrigens sehr schöne Fotos!
    Ich habe mich für meinen ersten Beitrag zu Sonntagsüss für eine etwas üppigere Variante entschieden. Leckere Schokoküchlein mit flüssigem Kern:http://mademoisellelebegern.blogspot.com/2011/10/lebesuss-sonntagssusses.html
    Ein wundersüßes langes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Nußriegel auf ebensolchen Fotos! Leider sind meine eher -naja- geworden, aber wat sollet, der Kuchen schmeckt :-)

    http://zepideh.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-2.html

    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  16. Von mir gibt es ein Pflaumenlisi und einen Sneak Preview auf noch ganz viel mehr Süsses.

    AntwortenLöschen
  17. Heute gabs Nutmeg-Spiced Pear Walnut Cake, war sehr lecker, hat Polly leider nicht vom Hocker, ups Sofa, gehauen,
    Grüße
    Alexis

    http://sunday-bakers.blogspot.com/2011/10/nutmeg-spiced-pear-walnut-cake.html

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe Nussecken! Da bringst du mich mal wieder auf Ideen... :)

    Bei mir gab es schon wieder Kekse, aber diesmal wieder anders: Cookies mit Salzbrezeln

    Schönen süßen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  19. sehr fein und eine super idee, die vielen walnüsse zu verarbeiten, die der herbst uns beschert. wie immer genial verpackt!

    hier gab's was mit kleinen blauen:
    http://www.nikkibag.de/index.php/2011/10/klein-suess-blau/

    lg, nikki

    AntwortenLöschen
  20. Oh die Riegel sind total schön verpackt! So einen hätte ich auch gerne:)

    Bei mir gab es heute Himbeer-weiße Schokolade Muffins
    http://veggiegourmetkitchen.wordpress.com/2011/10/02/little-mood-boosters/

    AntwortenLöschen
  21. Oh wow sind die toll! Die muss ich auch mal machen!

    Bei uns gibt es heute Apfelmuffins mit Mandeln und Marzipan!

    http://tandtandtand.blogspot.com/2011/10/apfelmuffins-mit-mandeln-und-marzipan.html

    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katrin,

    bei deinen Nussriegeln würde Guido Horn bestimmt umsteigen und nur noch Nussriegeln anstatt Nussecken essen.
    Mein Sonntagssüß ist jedoch für einen anderen Guido:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=696

    Es gibt diese Woche Guidos Nussecken in den Farben der FDP

    Schönen Sonntag wünscht

    Martin

    AntwortenLöschen
  23. Die Riegel muss ich unbedingt nachmachen! Bei uns gab es heute Erdnusscookies
    http://broschenmanufaktur.blogspot.com/2011/10/sonntagssu.html
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  24. Die Nussriegel sehen ja zum Anbeißen aus.

    Wir haben unsere Kulturheidelbeerernte in einer Tarte à la Blaubeermuffins verarbeitet.

    Ulrike @Küchenlatein

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    deine Nussriegel sehen echt lecker aus :-)

    Heute bei uns Crêpes:

    http://kreativeskuechenchaos.blogspot.com/2011/10/crepes.html

    LG und einen sonnigen Sonntag

    AntwortenLöschen
  26. ui, nussecken! lecker! und irgendwie "herbstlich", wie ich finde.

    bei uns wieder ein schokokuchen (von schokolade kann man ja nie genug kriegen), genauer ein "Reine de Saba": http://charlottenblog.blogspot.com/2011/10/balsam-stromt-hier-den-dufthauch-aus.html

    AntwortenLöschen
  27. Oh ich liebe Nussecken. Deine Riegelform sieht außerdem auch noch wunderschön verpackt aus.

    Ich würde auch gern zum ersten Mal beim Sonntagssüß mitmachen. Allerdings habe ich meine Double Chocolate Chip Cookies mit Walnüssen schon am Freitag für Zorra gebacken. Darf ich trotzdem?

    Nächste Woche bin ich aber auf jeden Fall dabei. :-)

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe Apfel-Walnuss-Kuchen im Angebot:

    http://littlegoblins42.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-apfel-nuss-kuchen.html

    AntwortenLöschen
  29. mmmh sieht lecker aus!
    Ich versüß mir den Abend heute hiermit http://stefaniesart.blogspot.com/2011/10/sonntagssu.html

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katrin,

    die sehen super-lecker aus und um diese zweifarbige Kordel schleiche ich auch schon ein Weilchen herum. Sehr dekorativ! Hach - ich liebe Nussecken und werde mir das Rezept Deiner Oma gerne mal im Hinterkopf behalten. :-)

    Und hier nun noch einmal der Link zu meinem Sonntagssüß...

    http://terragina.de/blog/2011/10/02/kasekuchen-mit-baiserhaube/

    Ich hatte ihn schon in Deinem Dawanda-Artikel gepostet, aber hier hast Du dann schön alles beieinander. ;-)

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Stolze Nussriegel, die Du da aus dem Ärmel schüttelst... hihi! Ich bringe Zimtschnecken mit und wünsche allen Bäckerinnen einen feinen Sonntagabend! Liebe Grüße Rike

    AntwortenLöschen
  32. ... und hier auch der Link: http://meinlykkelig.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-heute-mit-zimtschnecken.html

    AntwortenLöschen
  33. Supertolle Idee, mal nicht eckig und schön verpackt...
    Toll...

    http://scraping-momo.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-bei-schwiegermutti.html

    AntwortenLöschen
  34. Ha, liebe Katrin,..nee, möchte ich wirklich nicht….ist aber bestimmt superlekker…*lach*
    ..ich bin grad zurück aus dem Park..
    hier mein Beitrag
    http://ichundadam.blogspot.com/2011/10/zoete-zondag-sonntagssu.html
    Schönen Abend dir!!!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  35. http://twinklinstar.wordpress.com/2011/10/02/sonntagssuss-10/

    bei mir gabs heut süss mit mohn

    schönen feiertag morgen wünscht euch andrea

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe einen veganes Bananenbrot mit Walnüssen gebacken:

    http://jademondin.wordpress.com/2011/10/02/veganes-bananenbrot/

    AntwortenLöschen
  37. Auch im Süden gibt es eine nusslastige sonntagssüsse Leckerei, mit ganz viel Schokolade!

    Bitte hierentlang:
    http://nordundsued.blogspot.com/2011/10/sontagssusse-kalorienbombe.html

    Und eigentlich, ja eigentlich wäre morgen dann die Initiative Bonussonntagssüss an der Reihe, oder?

    Liebe Grüße aus dem Süden

    AntwortenLöschen
  38. ..wenn du deinen kindern die schulbrote auch so fein verkleidest, dann kommt die brotdose bestimmt ratz fatz leer gekrümelt wieder nach hause..nuss ist zwar nicht so meins, aber mit schleife würde ich schon mal anknuspern. genießt den feiertag!

    AntwortenLöschen
  39. Sind das tolle Fotos!!!!! Bei uns gabs heute dreierlei Geburtstagssüß... Liebe Grüße! Julia PS: http://philuko.blogspot.com/2011/10/geburtstagssu.html

    AntwortenLöschen
  40. danke für das rezept zur jahreszeit! wird bestimmt ausprobiert. bei uns gibt es heute feigenmousse...

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  41. das klingt ja lecker, vor allem mit dem salzigen Teig und den Extra-Mandeln! Yum!

    Hier nur schlichter Saisonendekuchen: http://gruenefreunde.blogspot.com/2011/09/sonntags-su.html

    Und ein schönes Interview habt ihr da bei DaWanda :)

    AntwortenLöschen
  42. Da hast du eine gute Wahl getroffen! Das Rezept klingt köstlich - Nussecken mit MARZIPAN, das ist echt die Krönung!
    Bei uns gab es dann was Schnelles, Apfeliges: http://herzekleid.blogspot.com/2011/10/palatschinkenturm-mit-karamellisierten.html

    Danke für deine netten Kommentare übrigens! Was in Auftrag geben - wenn's mal passt, klar!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  43. Oh, das sieht aber lecker aus. Wenn welche übrig sind: meine Adresse hast Du ja ;-)
    Bei uns gabs Zimtschnecken mit Apfel-Cranberry-Verbesserung und Fotos von Apfelgelee, weil es Zimtschneckenbilder ja schon letzte Woche gab. Herrlich, diese Sonntage!

    AntwortenLöschen
  44. Das sieht wirklich lecker aus! Schade nur dass ich kein Marzipan mag, sonst würde ich das gleich auf meine "Das-sieht-so-lecker-aus-das-muss-ich-auch-mal-backen"-Liste setzen!
    Bei uns gabs heute sehr fruchtiges Apple-Raspberry-Crumble mit mit Zimt und Mandeln!
    http://until-morning.blogspot.com/2011/10/fruchtiges-sonntagssu-apple-raspberry.html
    Alles Liebe, Jule

    AntwortenLöschen
  45. Ach, was für schöne Päckchen...

    Bin mit heiserer Stimme und fiesem Husten etwas lahmgelegt, aber gebacken hab ich heute trotzdem :-))

    http://elbmari-elbmari.blogspot.com/2011/10/apfel-schoko-kuchen-sonntagssu.html

    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  46. das sieht superlecker aus.

    bei mir gabs heute trotz sonnenschein schon was winterliches: http://dasmaedchenmitdenlocken.blogspot.com/2011/10/sonntagssu-schneeflocken.html

    AntwortenLöschen
  47. Die Fotos sind ganz toll. Das Rezept hört sich auch sehr vielversprechend an. Muss ich unbedingt mal probieren. Ich wurde heute zum Kaffee eingeladen, das Ergebnis gibt's hier:

    http://mykikabu.blogspot.com/2011/10/gartenbesuch-mit-sonntagssuen-brownies.html

    Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  48. nussige nuss bars, lecker! ich liebe nuss und alles was créme fraiche enthält, das rezept ist also schon längst gebookmarkt und sowas von auf der back-todo-liste.

    ohne sonntagssüß wär der sonntag doch auch nur so ein wochentag. wie jede woche gilt der dank den sonntagssüßen damen.

    http://hamburchbackblech.blogspot.com/2011/10/chewy-gooey-balls-of-heaven.html

    liebste grüße vom blech! zuckerpuppe J.

    AntwortenLöschen
  49. Wir haben die letzten Tage nochmal genutzt um eine Eistorte zu verschlingen. Leider mit einem kleinen Torte-Anschneiden-Problem, aber es kann ja nicht immer alles glatt gehen :)

    http://www.orangenmond.at/blog/2011/10/02/heidelbeereistortenkettensagenmassacker/

    Liebe Grüße,
    Janneke

    AntwortenLöschen
  50. ich will kuchen demnächst auch von dir verpackt haben!!! :)
    ... bei mir wars heut auch ein bisschen salzig, aber vor allem: sandig!
    http://hamburchbackblech.blogspot.com/2011/10/in-der-elbe-fliet-ein-kuchen.html
    süßen gruß von der S. vom blech

    AntwortenLöschen
  51. oh katrin, das obere foto kommt in meine gedankliche top3-liste deiner fotos :) tolle riegel! ich hoffe, sie haben euch gestärkt und die muskelkräfte in bewegung gesetzt. drück dich*

    AntwortenLöschen
  52. Ich wieder spääätspääät, aber heut ist ja auch Feiertag, nech? Lieben Gruß von der Schneckchendame! :-)

    http://kompromisslostoll.wordpress.com/2011/10/03/hallo-schneckchen/

    AntwortenLöschen
  53. Wow, die sehen ja auch lecker aus!

    Bei uns gabs (und gibt es noch) Babs' sehr leckeren Käsekuchen mit oder ohne Boden:

    http://naehbastelkochtante.wordpress.com/2011/10/03/inititative-sonntagssus-babs-kasekuchen-mit-oder-ohne-boden/

    Viele Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  54. Ganz verspätet, mir fehlte da die Inspiration. Ich hatte eine "1 Ei"-Problematik:
    http://morgenschoen.blogspot.com/2011/10/nussecken-frei-nach-lingonsmak.html

    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  55. viel zu spät. aber die sonne wollte ausgenutzt werden. deshalb etwas geschummelt erst heute mein sonntagssüß:
    http://annesammenmaerchen.blogspot.com/2011/10/herbstsu.html#comments

    deine bilder sind wie immer einfach wunderbar.

    liebst, anne.

    AntwortenLöschen
  56. mmmhmm! sieht köstlich aus.
    welch schöne Sammlung wieder zustande gekommen ist.
    ich muss heute leider passen - waren heute bei tollem Wetter wandern und haben dann ganz schnell einen leckeren Pflaumenkuchen verschlungen - ohne vorher ein Foto gemacht zu haben! ;)

    AntwortenLöschen
  57. Sieht sehr lecker aus und so hübsch verpackt!!!
    Unser Sonntagssüß war ein Feiertagssüß - ich hoffe das ist legitim?

    AntwortenLöschen
  58. darf ich noch, darf ich noch? :)
    hier mein feiertagsbeitrag:
    http://klitzeklein.wordpress.com/2011/10/03/sags-mit-macarons/

    liebsten gruß,
    dani

    AntwortenLöschen
  59. Das Lob mit den Bildern geb ich übrigens gerne doppelt und dreifach zurück :)

    AntwortenLöschen
  60. Wunderschöne Bilder und eine tolle Inspiration. Ich bin ja ein richtiger Nusstyp und könnte pausenlos Kuchen damit produzieren. Somit kommen Deine Nussschnitten gleich auf meine Liste offener Backvorhaben (LoB). (Wenn es ein SuB - Stapel ungelesener Bücher gibt, dann muss es auch ein LoB geben ;)) ).

    Schaust Du immer mal beim Kochtopf vorbei? Dort gibt es eine Aktion zum World Bread Day am 16.10.. Machst Du mit?? http://ms-fisher.blogspot.com/2011/10/world-bread-day-2011-16102011-auf.html

    AntwortenLöschen
  61. Bei mir gabs am Wochende Apfel-Kirsch-Muffins mit weißer Schoki :)

    http://gutentag.info/blog/?p=5334

    AntwortenLöschen
  62. Oh je, ich bin zu spät, zu spät zu spät. Vielleicht ist ja noch Platz an der Tafel, sonst schaut doch einfach mal so vorbei:
    http://anja-piranja.blogspot.com/2011/10/was-es-ist-schon-dienstag.html

    AntwortenLöschen
  63. Lieeb Katrin,

    ich bin Dir noch einen Erfahrungsbericht zur Eismaschine schuldig :) Ja, ich habe so ein "Vorkühl im Eisfach" Dingens. Ich hatte auch erst überlegt, ob eine Kompressormaschine besser wäre, aber der Preis und das Gewicht (die Kompressordinger sind wohl sackschwer) haben den Ausschlag gegeben. Ich bin sehr glücklich mit dieser Maschine hier:

    http://www.amazon.de/Krups-Eismaschine-VENISE-Testsieger-Testmagazin/dp/B000CES2O0/ref=sr_1_1?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1317907866&sr=1-1

    Sie läuft einwandfrei, muss aber eben vorgekühlt werden und braucht schon ein wenig Platz dabei. Bei mir war es kein Problem, ich habe einen zusätzlichen Gefrierschrank in der Speisekammer stehen, muss man aber eben berücksichtigen. Aber Spaß macht die Eismacherei in jedem Fall, und mit Kiddies wahrscheinlich sowieso, da kannste alle wilden Kreationen hemmungslos probieren nehme ich an. Und immer die Kiddies vorschieben :)

    Ich bin gespannt, ob es irgendwann auch Eis bei Dir zu sehen gibt!

    Liebe Grüße, b*

    AntwortenLöschen
  64. ..deine kommentare sind soooo schön - du schleichst dich glaube ich in meine gedankengänge, die ich beim 'postbasteln' hatte :-) sofort her mit dem pizzarezept, der mann belächelt schon unseren etwas angestaubten pizzastein - der birnenapfel kommt glaube ich aus deiner 'nachbarschaft' ,-) - grüße aus dem stürmischen norden

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !